Pressen "´s Trodde"

Das Pressen erfolgt in einer Packpresse mit Tücher und Bretter. Der Arbeitsaufwand ist zwar größer als bei herkömmlichen Pressen, aber die Saftqualität und Ausbeute ist dadurch höher.

Jede Pressung erfolgt für jeden Kunden separat. Sie erhalten dafür also ausschließlich den Saft aus ihrem eigenen Obst.

Der Treber (ausgepresste Fruchtreste) wird von Jägern aus der Gegend abgeholt und im Winter im Wald an das Wild verfüttert oder von einem Bauern aus Feldberg aufs Feld gefahren und als Dünger verwendet. So wird der "Abfall" wieder der Natur zugeführt.

Bei uns werden zu keiner Zeit Zusätze der Frucht oder dem Saft beigemischt!


Home | Impressum | Datenschutz

© Kammerer